Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
31.07.2007 / Sport / Seite 16

Aus den Unterklassen. Hauptsache Fußball

Matthias Klaß
Lang ist die Sommerpause im deutschen Fußball. Schrecklich lang ist sie im Unterklassenfußball Thüringens. Mit Sicherheit eindeutig und garantiert viel zu lang. Viel zu lang für mich!

Schon seit fünf Wochen bin ich gezwungen, ohne meinen Lieblingsclub auszukommen. Noch mal drei Wochen drohen. Merkmale junkieähnlicher Entzugserscheinungen: Zu Hause laufe ich nur noch im Dreß meiner Mannschaft herum. Natürlich schlafe ich auch darin. Meine Freundin ist sauer, weil das besagte Teil seit Wochen den Wäschekorb boykottiert. Na und? Werden Trikots nicht dafür produziert, Unmengen von Schweiß aufznehmen? Zum Einkaufen nimmt sie mich nicht mehr mit, weil sie Angst hat, daß ich mit einer dieser Drei-Kilo-Sonderangebotsmelonen am Fuß das Personal und die anderen Kunden austanze. Die Kinder der Nachbarschaft wagen es schon lange nicht mehr, in der Nähe meines Hauses zub...

Artikel-Länge: 2698 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €