75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.07.2007 / Feuilleton / Seite 12

Ostfrontverlauf

Hitlers Generalfeldmarschall im Bonner Verteidigungsministerium: ein Buch über den Preußen Erich von Manstein

Markus Mohr
Am 20. April 1939 war es den lokalen Wehrmachtsbefehlshabern völlig freigestellt, wie sie sich zum Geburtstag des Reichskanzlers Adolf Hitler verhalten. Drei von vieren ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, feierliche Worte auf den Jubilar zu verfassen. Am Tag danach dokumentierte das Liegnitzer Tagblatt die Rede des örtlichen Kommandeurs der 18.Wehrmachtsdivision: Mit »Bewunderung und Dankbarkeit, in Liebe und Treue« gedenke die Wehrmacht »ihres Obersten Befehlshabers«, der ein »großer Sohn« des deutschen Volkes sei. Die Soldaten würden geloben, »seinem Soldatentum mit allen unsern Kräften nachzueifern«. »Allen Gewalten zum Trotz« gelte es, »sein Werk auch im Kampf zu bewahren, seinen Willen zu vollstrecken, wohin er uns auch führe!« Der zu dieser Zeit 52jährige Laudator war Generalleutnant Erich von Manstein, ein Verwandter des früheren Reichspräsidenten von Hindenburg.

Kometenhaft

Als zehntes Kind eines Generals der Infanterie kam Manstein mi...

Artikel-Länge: 5453 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €