Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
27.07.2007 / Ausland / Seite 2

»Ich klage gegen meine Entlassung«

US-Uni entließ Professor, weil er herrschender Interpretation des 11. September 2001 widersprach. Gespräch mit Ward Churchill

Amy Goodman
Ward Churchill ist Aktivist des American Indian Movement (AIM) und Professor an der University of Colorado in Boulder, USA
Am Dienstag hat die Universitätsleitung von Boulder in Colorado nach langen Beratungen hinter verschlossenen Türen, begleitet von Protesten der Studierenden, beschlossen, Sie als Professor zu entlassen. Was wirft man Ihnen vor?
Die Kontroverse reicht ins Jahr 2005 zurück. Damals hat eine College-Zeitung ein drei Jahre altes Essay von mir abgedruckt, in dem ich mich mit den Ereignissen des 11. September 2001 befaßt habe.
Sie haben in dem Artikel den Angriff auf das World Trade Center als Konsequenz einer langen Geschichte der Interventionspolitik der USA bezeichnet.
Ich wollte herausarbeiten, daß die Anschläge mit der US-Außenpolitik im Nahen und Mittleren Osten zusammenhängen. Aber damals interessierte das niemanden. Konservative Kreise haben die Kampagne gegen mich erst Jahre später am New Yorker Hamilton College ausgelöst, um einen Vort...

Artikel-Länge: 4227 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €