1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.07.2007 / Schwerpunkt / Seite 3

Lobby im Weißen Haus

Die nationale Energiestrategie der Bush-Regierung wurde von den großen Öl- und Gaskonzernen der USA ausgearbeitet. Irak Jahre vor dem Krieg aufgeteilt

Rainer Rupp
Die Energiepolitik der USA wird von den großen Wirtschaftsunternehmen des Landes gemacht. Das Ausmaß ihrer Macht führte dieser Tage die Washington Post vor Augen. Die Zeitung veröffentlichte eine – nicht vollständige – Liste von Konzernen, Gruppierungen und führenden Personen der US-amerikanischen Öl- und Gasindustrie, die eng mit der mysteriösen »Energy Task Force«, der von US-Vizepräsident Dick Cheney geleiteten Projektgruppe für die Ausarbeitung einer nationalen Energiestrategie, zusammengearbeitet haben. Die Industrievertreter könnten womöglich die Schlußfolgerungen dieser Arbeitsgruppe »über Gebühr« beeinflußt haben, formulierte die New York Times daraufhin mit vorsichtiger Zurückhaltung.

Meineid im Senat

Zu Cheneys Beratergremium gehörte demnach das »Who is who« der US-amerikanischen Öl- und Energiekonzerne: von British Petroleum über Chevron, Connoco, Exxon-Mobil und Enron bis Phillips Petroleum und Reliant Energy sind alle Großen der Branche g...

Artikel-Länge: 4399 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €