5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
17.07.2007 / Sport / Seite 16

Aus den Unterklassen. Thüringer Fußball am Telefon

Frank Willmann
Johnny Depp rief gestern aus Frankreich an und fragte mich, was ich vom Thüringer Fußball wisse. Nichts, sagte ich. Überhaupt nichts. Der Thüringer Fußball ist ein Gespenst der Vergangenheit.

Das könnte man auch vom sächsischen Fußball behaupten, fügte ich an.

Einen Moment Schweigen in der Leitung.

Danke, sagte Johnny. Soso, fügte er leise an und legte auf.

Ich sah aus dem Fenster. Eine blondierte Frau lief vorbei. Sie schlug wütend auf ihr Kind ein. Das Kind schaute mit leeren Augen zu mir herüber.

Stille. Ich saß neben dem Telefon. Begann zu brüten. Warum hatte mich Johnny Depp angerufen? Wollte er in den Thüringer Fußball eine gewisse Summe Geld investieren? Warum habe ich ihn nicht gesagt, kauf den FC Carl Zeiss Jena und mach ihn groß? Das wäre wahrscheinlich eine gute Tat von mir gewesen. Ich hätte ihn auch nach seiner Nummer fragen können. Ich hätte sagen sollen, e...









Artikel-Länge: 2734 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €