Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
16.07.2007 / Feuilleton / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Kritik an Selbstdarstellung

Zu jW vom 11. Juli: »Signal für Europas Linke«. Interview mit Helmut Scholz

Die »Kommunistischen Parteien und weitere Linkskräfte in Europa« haben bei ihrem internationalen Treffen im portugiesischen Guimaraes am 5./6. Juli, wie aus einer Pressemitteilung der KP Portugals hervorgeht, über die »Kämpfe der arbeitenden Klassen gegen die derzeitigen Politiken und zur Verteidigung der Arbeiterrechte« diskutiert. Ferner ging es um eine »Kampfansage an die militaristischen Politiken, welche den antisozialen Kurs begleiten«, die »Pläne zur Militarisierung der EU, der NATO-Osterweiterung, der Einrichtung von neuen Militärstützpunkten« und die »Pläne der USA in Europa, Komponenten ihres strategischen Projekts eines ›Raketenabwehrschildes‹ aufzupflanzen.« Die Teilnehmer betonten die Notwendigkeit der »Zusammenarbeit«, wobei »verschiedene Vorschläge für Interventionslinien, gemeinsame und abgestimmte Initiativen vorgebracht wurden«. Insbes...

Artikel-Länge: 6551 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €