Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.07.2007 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Der Schwarze Kanal: Perfekte Sozialdemokratie

Werner Pirker
In der jüngsten Ausgabe der Zeit empfiehlt Christoph Seils der SPD mehr Mut im Umgang mit der Linkspartei. Denn mit lähmenden Abgrenzungsritualen und altmodischem Antikommunismus, weiß er, gäbe es für die Sozialdemokraten schon lange nichts mehr zu gewinnen, sondern nur zu verlieren. Was sich da wie eine Absage an alte ideologische Stereotypen liest, ist freilich anders gemeint als geschrieben. Der Antikommunismus, von dem der Zeit-Autor dringend abrät, ist bei weitgehender Absenz des Kommunismus ohnedies nur ein virtueller. Real wirkt er indes immer noch als Druckmittel zur beschleunigten Systemanpassung der Linkspartei. Dabei geht es aber weniger um die Entkommunisierung der zur Ex-PDS gewordenen Ex-SED als um deren Ruhigstellung als soziale Protestpartei.

Als Beispiel für die Anpassung von Linkspolitikern an die kapitalistische Systemlogik nennt Seils den Berliner Wirtschaftssenator Harald Wolf, der sich eben erst über die Übersiedlung des US-Pharmakon...

Artikel-Länge: 4340 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €