Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.07.2007 / Fotoreportagen / Seite 4 (Beilage)

Was der Krieg zurückläßt

Nicaragua will bis 2008 alle Minen geräumt haben. Mehr als 1000 Menschen wurden bislang Opfer der im Bürgerkrieg ausgelegten Explosivkörper. Fotoreportage von Esteban Felix (AP)

Timo Berger

Rund 350 Kilometer nördlich der nicaraguanischen Hauptstadt Managua liegt Jalapa. Ein beschaulicher Ort mit kaum 25000 Einwohnern. Doch der erste Eindruck trügt. Im März 1982 wurde Jalapa bei der Verteidigung der 1979 siegreichen sandinistischen Revolution gegen rechte Contra-Rebellen über Nacht zur am stärksten umkämpften Zone Nicaraguas. Das Gemeindeland ragt wie ein Brückenkopf ins benachbarte Honduras hinein. Nur eine Erdpiste, die sich durch eine hügelige und von Bächen durchzogene Landschaft schlängelt, führt in die nächstliegende Ortschaft auf nicaraguanischer Seite, nach Ocotal. Die prekäre Verkehrsanbindung und die Grenznähe machten die Stadt zum strategischen Punkt für die von Honduras aus operierenden Contras. Die vom US-amerikanischen Geheimdienst CIA unterstützten Rebellen wollten das Gebiet besetzen und vom Rest des Landes abschneiden. Doch das gelang ihnen nie.

Die Sandinisten machten den Contras damals den Grenzübertritt so schwer wie mö...

Artikel-Länge: 3156 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €