Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.07.2007 / Inland / Seite 5

Wedel: Was wäre, wenn…

...die Ossis am Integrationsgipfel teilnähmen?

Das wäre zunächst einmal warm zu begrüßen, denn dann müßte die Kanzlerin ihren »breiten Dialog der Kulturen« nicht mit sich allein führen. Die Ossis könnten den vielen Kaffee wegtrinken und die Berge von Fettbemmen vertilgen, die für die »Mosis«, wie Angela Merkel die absentierten muslimischen Verbände scherzhaft gern nennt, auf Vorrat gekocht und geschmiert wurden. Sie würden sich ein paar nette Sätze der Kanzlerin über den Wert fremder Kulturen für die deutsche Fest-und Feierkultur anhören, ihren mintgrünen Blazer bewundern und satt wieder nach Hause fahren.
Andererseits wäre es jetzt zu spät. Ein Integrationsgipfel zwischen den Ostdeutschen und der Regierung der westdeutschen BRD hätte Mitte der neunziger Jahre stattfinden müssen. Da zeichnete sich ab, daß die Ostdeutschen auf Dauer Türken im eigenen Land (»Deutsche zweiter Klasse«) bleiben würden – schlecht bezahlt, minder gebildet und mit Eßgewohnheiten, Liedgut und Körpergerüchen behaftet, die man d...

Artikel-Länge: 4866 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €