jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
13.07.2007 / Ansichten / Seite 8

Die Terrorfalle

Al Qaida stark wie einst im September

Werner Pirker
Der von den USA entfesselte »Krieg gegen den Terror« ist nicht nur illegitim, sondern auch, was die ihm vorgegebenen Ziele betrifft, katastrophal erfolglos. Einer Einschätzung der US-Geheimdienste zufolge, die am Donnerstag bekannt wurde, hat das Terrorgeflecht der Al Qaida inzwischen wieder die gleiche Schlagkraft erreicht wie zum Zeitpunkt der Anschläge vom 11. September 2001. Das bedeutet, daß die seit sechs Jahren stattfindende Dauerkampagne gegen die »terroristische Bedrohung« über ihren Ausgangspunkt nicht hinausgekommen ist und der Zustand, den zu überwinden die Kam­pagnenerfinder vorgaben, zum Endloszustand zu werden droht.

Als die Bush-Administration nach dem 11. September dem Terrorismus den permanenten Krieg erklärte, dachte sie an die Herstellung eines dauerhaften amerikanischen Gewaltmonopols zur Niederhaltung der Gegner einer US-domi...

Artikel-Länge: 2669 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €