75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. August 2022, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.07.2007 / Feuilleton / Seite 13

Nachruf

Der Rätekommunist Cajo Brendel (26.10. 1915–25.6. 2007)

Piet Rademakers und Helmut Reinicke
Der holländische Rätekommunist Cajo Brendel ist am 25. Juni 2007 verstorben. Beeinflußt von Otto Rühle, Herman Gorter und Anton Pannekoek ist Brendel sein Leben lang für die Selbstbestimmung der Arbeiter eingetreten, gegen die Bevormundung durch Parteien, Gewerkschaften oder selbsternannte Avantgarden. Seine Bücher, Aufsätze, Broschüren zu Fragen der sozialen Bewegungen, den Schattierungen der Arbeiter- und Studentenbewegungen, seine weltweite Korrespondenz legen hiervon Zeugnis ab.

Cajo Brendel war 1936 bei den großen Streiks in Frankreich dabei, 1937 bei den Kämpfen der Bergarbeiter in der b...

Artikel-Länge: 1891 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €