3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.07.2007 / Feuilleton / Seite 12

Kümmeltürken

Wenn der Eckpunkt Sinn macht (5). Drostes Sommertagebuch

Wiglaf Droste
Groß ist das öffentliche, vulgo geheuchelte Interesse der Deutschen an ihrer Sprache. Zwar reden sie bevorzugt Phrase, Gosse, Gewäsch, Blablabla, doch das beckmesserische Unterscheiden und Einsortieren in richtiges und falsches Deutsch betreiben sie handkehrum mit großem Eifer, fanatischer Akribie und persönlicher Inbrunst. Das gleichermaßen uninspirierte wie vorhersehbare Auswählen von gemeinem Allerweltsvokabular zu »Wörtern« beziehungsweise »Unwörtern des Jahres« wird mit gewaltigem medialem Aufwand betrieben und turnusmäßig in den Rang einer Nachricht erhoben. In Deutschland kann alles aussterben, niemals aber der Deutschlehrer. Wenn einmal alles versaftet oder weggeschmolzen sein sollte, so bliebe doch wenigstens ein Deutschlehrer übrig – wie Bastian Sick, dessen Nachnamen man korrekt allerdings besser englisch ausspräche –, und monierte mit rechtwinkligem Rotstifthirn, was beim Untergang der Welt grammatikalisch und semantisch nicht korrekt und nach...

Artikel-Länge: 4607 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!