3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
13.06.2007 / Inland / Seite 4

Eskalation vorbehalten

Beschäftigte von Nokia-Siemens-Networks (NSN) protestierten international gegen Arbeitsplatzvernichtung. In Deutschland ein Viertel der Stellen bedroht

Daniel Behruzi
Mit einem europaweiten Aktionstag haben die Gewerkschaften am Dienstag gegen die geplante Arbeitsplatzvernichtung bei Nokia-Siemens-Networks (NSN) protestiert. An den deutschen Standorten – wo mehr als 2800 der etwa 13000 Jobs abgebaut werden sollen – nahmen nach Angaben der IG Metall rund 4300 Beschäftigte an Demonstrationen, Kundgebungen und betrieblichen Aktionen teil. Die Leitung des aus dem Zusammenschluß der Siemens-Telekommunikationssparte Com mit dem finnischen Konzern Nokia hervorgegangenen Unternehmens wollte seine Pläne am Dienstag nachmittag vor dem Wirtschaftsausschuß des Betriebsrats konkretisieren.

»Wir wollen, daß die Horrorzahlen beim Personalabbau zurückgenommen werden«, stellte Michael Leppek, Koordinator der IG Metall für NSN, am Dienstag auf jW-Nachfrage klar. Die angekündigten Maßnahmen seien »der falsche Schritt zur falschen Zeit«. Bei der NSN-Geschäftsleitung sei nach dem ersten...

Artikel-Länge: 2834 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!