1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.06.2007 / Sport / Seite 16

Aus den Unterklassen. Ti amo

Gabriele Damtew
Vor drei Jahren widmete ich meinen ersten Beitrag in dieser Kolumne dem SSC Neapel, einem Traditionsklub, der damals so weit runtergekommen war, daß er sich nicht mal mehr so nennen durfte. Nach Konkurs und Zwangsauflösung erbarmte sich der Filmproduzent De Laurentiis seiner, und der Traum vom Wiederaufstieg begann mit viel Geld und harter Arbeit in der dritten Liga, der Serie C1.

Seit nunmehr sechs Jahren hoffen die geduldigen Tifosi azzuri auf die höchste italienische Spielklasse. Herzblut und Treue bewiesen sie mit einem Zuschauerschnitt von 40000 in der dritten Liga und seit dem Aufstieg in die Serie B letztes Jahr mit Zehntausenden mehr. Weltweit kann sich der Verein auf die Anfeuerungen von zwei Millionen Fans verlassen. Und wo sonst, wenn nicht in der neapolitanischen Betonschüssel San Paolo steht in großen Lettern »Ti amo« auf den Sitzschalen?

Am Sonntag, dem letzten Spieltag der Serie B, ging es für Napoli um diesen Traum. Es wurde noch mal kn...



Artikel-Länge: 2990 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €