Gegründet 1947 Montag, 6. April 2020, Nr. 82
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
09.06.2007 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Britannien rüstet auf

Auf der Insel wurde am Freitag ein neues Atom-U-Boot zu Wasser gelassen. Mit Milliarden-Investitionen will London Globalisierungsprofite sichern

Dago Langhans
Ein bißchen Mittelalter und viel High-Tech: Getauft von Lady Camilla, Herzogin von Cornwall, gesegnet von Graham Dow, anglikanischer Bischof von Carlisle, hat am Freitag ein neues U-Boot die Werfthalle des BAE-Geländes im nordwestenglischen Devonshire verlassen. Selbstverständlich anwesend waren die Managementspitzen des Rüstungsriesen, denen der Auftrag zur Modernisierung der britischen U-Boot-Flotte angedient worden war. Beim größten europäischen Rüstungskonzern (BAE Systems wurde 1999 aus British Aerospace und Marconi Electronic Systems gebildet) lief das erste von vier neuen Atom-U-Booten der Royal Navy vom Stapel. Mit militärischem Pomp, Tausenden Zuschauern, einem Popkonzert und abschließendem nächtlichen Feuerwerk wurde die Hochrüstung der britischen Marine gefeiert.

Die Schiffe sollen ab 2008 schrittweise die älteren Jagd-U-Boote der Swift­sure- und Trafalgar-Klasse ablösen. Ob und wann die neuen mit strategischen Atomraketen bestückten werden und ...

Artikel-Länge: 5293 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Drei Wochen kostenlos probelesen!