Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.06.2007 / Feuilleton / Seite 12

Abenteuer Dachauer Land. Schreiben und überleben

Franz Dobler
Zum Glück kann man nachts nicht mit der Erde arbeiten, sondern an seinem Roman. Wenn ich schon mal einen schreibe, muß ich auch an ihm arbeiten.

Ich übernachte zum ersten Mal dieses Jahr in der Hütte. Das hat immer auch etwas leicht Unheimliches. Es ist 22.15 Uhr, und es knackt immer wieder draußen. Da könnte jemand stehen und mich durch einen Spalt im Vorhang beobachten im hellen Zimmer. Außerdem schließt die Tür nicht richtig. Gleich in der ersten Minute, dunkel war es auch schon, ging sie von selbst auf, und ich habe mich – zu allem bereit – umgedreht. Dann habe ich sie mit so einem Dachträgerspanndings von innen befestigt. Wenn es sein muß, kommt einer trotzdem leicht rein. Aber ich habe ein kleines Beil, einen Hammer, ein spitzes Brot- und ein Klappmesser, ein Fernglas und eine brennende Kerze griffbereit. Wenn da einer aufkreuzt und glaubt, ich sei ängstlich, werde ich ihn schneller täuschen als er glaubt.

Das Schlimmste, was ich bei der Hütte erlebt...



Artikel-Länge: 4821 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.