Gegründet 1947 Montag, 13. Juli 2020, Nr. 161
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
08.06.2007 / Inland / Seite 1

Spontaner Protest bei Airbus fortgesetzt

Belegschaften in Varel, Nordenham und Laupheim befürchten Verkauf und wehren sich

Daniel Behruzi
Die spontanen Protestaktionen der von Ausgliederung und Verkauf bedrohten Airbus-Belegschaften in Niedersachsen setzen sich fort. In Varel ruhte auch am Donnerstag die Arbeit, weil die gesamte Belegschaft eine Infostunde des Betriebsrats besuchte. Am heutigen Freitag werden dort wegen einer ganztägigen Betriebsversammlung ebenfalls keine Flugzeugteile gebaut. Die Beschäftigten hatten am Mittwoch nach einer Informationsveranstaltung spontan die Arbeit eingestellt. Ähnlich ist die Situation im nahegelegenen Nordenham. Im baden-württembergischen Laupheim war wegen des Feiertags am Donnerstag und des folgenden Brückentags ohnehin kei...

Artikel-Länge: 2001 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €