Gegründet 1947 Donnerstag, 21. November 2019, Nr. 271
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
05.06.2007 / Sport / Seite 16

Ankleben verboten

Autoren vor der Autoren-WM: Wie man sich vom weichen Rasen trennt

Jochen Schmidt

* Am Donnerstag beginnt in Schweden die 4. Fußball-WM der Autoren. Wo steht die deutsche Mannschaft – spielerisch, mental, energetisch? Zur Beantwortung dieser Frage drucken wir zwei Hintergrundberichte aus dem sogenannten deutschen Lager. Heute: Das Drumherum, morgen: Hans Meyer und ich.

Das Trainingslager der Fußballnationalmannschaft der Autoren vor der diesjährigen WM in Malmö beginnt für mich irritierend, ich muß am Berliner Hauptbahnhof bei Starbuck's meinen Vornamen sagen, so wirke es persönlicher, wenn ich den Kaffee bekomme. Der Kapitalismus wird immer kumpelhafter, umso erfrischender, wenn man sich für ein paar Tage in den Sport flüchten kann, wo noch unbarmherzige Konkurrenz herrscht, denn wir sind inzwischen fast 30 Autoren, die um einen Platz im Team kämpfen.

Leider sind keine Frauen im Team, dafür haben wir die besseren Themen. Einer kennt den Neuen von Katja Riemann, der in Pornos mitgespielt hat. War Kollege Brussig für sein Puff-Buch im ...

Artikel-Länge: 3842 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €