Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
04.06.2007 / Titel / Seite 1

80000 gegen acht

Friedliche Großdemonstration der G-8-Gegner in Rostock von Gewalttaten überschattet. ATTAC geht auf Distanz zu Autonomen

Peter Wolter
Seit Wochen hatten Verfassungsschutz und Polizei vor »gewalttätigen Chaoten« gewarnt – und wie bestellt eskalierte bei der Großdemonstration gegen den G-8-Gipfel in Rostock die Gewalt. Das Ergebnis ist, daß Krawallberichte über Straßenschlachten mit etwa 1000 Verletzten die bürgerlichen Medien dominieren, während die Auseinandersetzung mit den Argumenten der G-8-Gegner in den Hintergrund tritt.

Die zwei Demonstrationszüge, die sich am Samstag nachmittag am Kundgebungsplatz trafen, umfaßten nach Angaben der Organisatoren etwa 80000 Menschen. Die Polizei hingegen versteifte sich auf insgesamt 25000 Teilnehmer – eine Zahl, die nach Beobachtung von jW-Korrespondenten absurd ist.

Im Laufe der ansonsten sehr friedlichen Demonstration kam es mehrfach zu Polizeieinsätzen, die offenbar durch aus dem Zug heraus geworfene Steine, Flaschen und Farbbeutel ausgelöst worden waren. Anschließend stießen immer wieder mit Schlagstöcken bewaf...



Artikel-Länge: 2899 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €