75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. Dezember 2022, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
10.05.2007 / Feuilleton / Seite 13

Blicke aus Polen

Die erste große Ausstellung im Berliner Dokumentationszentrum zur NS-Zwangsarbeit

Angela Martin
Nach langen Kämpfen entschloß sich der Berliner Senat, das Dokumentationszentrum zur NS-Zwangsarbeit in Berlin-Schöneweide zu finanzieren. Es wurde im letzten noch weitgehend erhaltenen ehemaligen Zwangsarbeiterlager Berlins eingerichtet. Elf der ursprünglich 13 Steinbaracken stehen noch. Hier waren vor allem Italiener untergebracht, in zwei Baracken lebten in den letzten Kriegsmonaten auch 200 polnische Frauen, Häftlinge eines Außenlagers des KZ Sachsenhausen.

Seit August vorigen Jahres ist das Gelände öffentlich zugänglich, die erste große Ausstellung der Gedenkstätte wurde jedoch erst am Montag eröffnet. »Erinnerung bewahren. Sklaven- und Zwangsarbeiter des Dritten Reiches aus Polen 1939–1945« ist ihr etwas sperriger Titel. Sie dokumentiert die Geschichte von etwa drei Millionen Männern, Frauen und Kindern, die zur Arbeit vor allem in der Rüstungsindustrie und Landwirtschaft gezwungen wurden. Erarbeitet von der Stiftung »Polnisch-deutsche Aussöhnung« in...

Artikel-Länge: 4586 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk