3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
09.05.2007 / Inland / Seite 4

Entwickler üben Solidarität

Fast jeder vierte Arbeitsplatz bei Nokia Siemens Networks (NSN) soll wegfallen. Das treibt nicht nur den typischen Metaller auf die Straße

Daniel Behruzi
Es ist nicht die typische Klientel der Industriegewerkschaft Metall, das an diesem Dienstag vormittag in der Berliner Siemensstadt demonstriert. Statt Blaumänner oder die sonst obligatorischen roten Streikwesten tragen die Demonstranten Jeans mit Hemd oder Sweater. Sie haben sich vor dem altehrwürdigen Gebäude 10 versammelt, auf dem »SIEMENS« in großen Lettern prangt. Nebenan, am Werkstor, hat man hingegen kürzlich neue Schilder angebracht: »Nokia Siemens Networks NSN« steht darauf. Erst Anfang April ist das Joint Venture der Siemens-Telefonnetzwerksparte Com mit dem finnischen Konzern Nokia besiegelt worden – und kurz darauf verkündete man einen radikalen Stellenabbau, der allein hierzulande fast jeden vierten Arbeitsplatz kosten soll.

»Um 1000 Softwareentwickler auf die Straße zu bringen, muß schon einiges passieren«, sagt ein 43jähriger Angestellter, der sich in den langen Demonstrationszug seiner Kollegen eingereiht hat. Und es ist einiges passiert: 29...

Artikel-Länge: 3794 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €