3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
09.05.2007 / Antifa / Seite 15

Glatzenpflege reloaded?

CDU-Landrat traf sich im sächsischen Grimma mit »Volkstreuer Jugend«. Ob er tatsächlich 2000 Euro für deren braune »Jugendarbeit« versprach, ist noch unklar

Lothar Bassermann
Glatzenpflege auf Staatskosten« nannten Sozialarbeiter und Antifagruppen Anfang der 90er Jahre die häufig mißlungene »Sozialarbeit mit rechten Jugendlichen«. Immer wieder waren Clubs zu rechten Treffpunkten und Kaderschmieden geworden, in denen nichtrechte Jugendliche nichts mehr verloren hatten. Ein Blick in die Kleinstadt Grimma in Sachsens Muldentalkreis läßt ein Revival dieser Strategie vermuten. Jedoch mit dem Unterschied, daß hier nicht Mitarbeiter eines örtlichen Jugendzentrums ihre rechten Jugendlichen zähmen wollen, sondern der für den Landkreis zuständige CDU-Landrat Gerhard Gey persönlich Unterstützung leistet. Das antifaschistische Internetforum redok veröffentlichte am Freitag einen Beitrag über ein Treffen des Lokalpolitikers mit Neonazis in der Kreisstadt. Gey soll sich bereits am 24. April in den Räumlichkeiten des Ordnungsamtes der Stadt mit sechs Anhängern einer »Volkstreuen Jugend des Muldentalkreises« getroffen haben, unter anderem dab...

Artikel-Länge: 3976 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €