3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
09.05.2007 / Feuilleton / Seite 13

Köpfe im Sack

Probleme der Vermittelbarkeit von Moral: Heute beginnt in Berlin das globalisierungskritische Filmfestival globale07

Alexander Reich
Bamako, Hauptstadt von Mali. Die Sonne knallt in einen Hof. Hinter den Fenstern dämmern die Kranken. Das Hoftor ist bewacht, die Straße dahinter in Apathie versunken. Der Wachmann am Tor läßt sich einen Traum erzählen: »In diesem Traum sitze ich im Dunkel oder im Licht«, sagt ein hagerer Alter. »Vor mir ein großer Sack voller Köpfe. Die Köpfe gehören Regierungschefs. Jedesmal, wenn ich hineingreife, hole ich denselben Kopf heraus. Und wenn ich ihn zurücklege, endet der Traum und ich wache auf.«

»Ist es ein schwarzer Kopf?« fragt der Wachmann. »Das kann ich nicht sagen. Jedenfalls ist es immer derselbe Kopf.« Der Alte erhält den Ratschlag, seinen Traum für sich zu behalten. Stumm geblieben ist er kurz vorher in diesem Film auf dem Hof. Hier wird über die G 8 zu Gericht gesessen. Das ist der wichtigste Handlungsstrang. Als Zeuge der Anklage war der hagere Alte aufgerufen worden, hatte lange ins Mikrofon geschwiegen. Andere sind nicht am Wachmann vorbeigekom...

Artikel-Länge: 6778 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €