Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 20. April 2021, Nr. 91
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
08.05.2007 / Feuilleton / Seite 13

Literatur und Staatssicherheit

Das beste aus Oberhausen auf 3Sat

Andreas Hahn
Heute enden die Oberhausener Kurzfilmtage. Im Wettbewerb lief Andreas Goldsteins Spielfilm »Detektive oder die glücklosen Engel der Inneren Sicherheit«. Ob der Titel auf Rudolf Thomes »Detektive« (1969 mit den Thome-»Supergirls« Iris Berben und Uschi Obermaier) oder auf Jean-Luc Godards »Detektive« (1985) anspielt, will der Regisseur mir nicht verraten. Kamerafrau und Cutterin Jakobine Motz sagt, daß sie diese Filme zum Zeitpunkt des Drehs nicht kannte. Wie auch immer. »Detektive ...« spielt in Wort und Bild auf so einiges an. Ganz im Sinne der alten Wahrheit, daß die kompakteste Form der Informationsübermittlung ein Witz ist.

Goldsteins »Detektive« kommunizieren hauptsächlich mit Literaturkalauern und werden mit Filmzitaten ins Bild gesetzt. Der Film spielt in einem kleinen historischen Land (es könnte die DDR sein oder »Alphaville«) mit einem großen Nachrichtendienst. Ei...

Artikel-Länge: 2746 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €