Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
13.04.2007 / Inland / Seite 4

Turbulenzen in der Kabine

Warnstreiks bei der Lufthansa führen zu Flugausfällen. Airline will ver.di-Tarifvertrag nicht anerkennen. Zersplitterte Gewerkschaftsszenerie

Jörn Boewe
Ein Warnstreik des Kabinenpersonals bei der Deutschen Lufthansa in Berlin hat am Donnerstag morgen zur Annullierung von sieben Flügen geführt. Die betroffenen rund 450 Passagiere seien auf andere Maschinen umgebucht worden, sagte eine Lufthansa-Sprecherin in Frankfurt am Main. Im Laufe des Vormittags habe sich der Flugverkehr wieder normalisiert. Gestrichen worden seien Flüge von Berlin-Tegel nach Köln, Stuttgart und Düsseldorf sowie die Rückflüge und ein Flug nach Frankfurt, berichtete die Nachrichtenagentur ddp.

Zu dem Warnstreik hatte die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di aufgerufen. Der Gewerkschaft zufolge beteiligten sich rund 50 Kabinenbeschäftigte. Der Grund für die Aktion: Die Luft­hansa weigert sich, die in einem Tarifvertrag vereinbarte Lohnerhöhung von 3,4 Prozent den rund 14000 Kabinenbeschäftigten zu zahlen. Das Unternehmen stellt sich auf den Standpunkt, der Vertrag gelte nur für die etwa 28000 Beschäftigten des Bodenpersonals. Interessant ...

Artikel-Länge: 3870 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €