75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 7. Dezember 2022, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.04.2007 / Ausland / Seite 6

Putschist soll vor Gericht

Venezuela will Auslieferungsgesuch an Kolumbien stellen

Harald Neuber, Caracas
Nach einem jahrelangem Rechtsstreit hat der Oberste Gerichtshof Venezuelas (TSJ) am Montag nachmittag (Ortszeit) grünes Licht für ein Auslieferungsgesuch gegen Pedro Carmona Estanga gegeben. Der Petro-Industrielle stand als ziviler Kopf an der Spitze der Militärjunta, die Mitte April 2002 die gewählte Regierung Venezuelas gestürzt und Präsident Hugo Chávez verschleppt hatte. Nach der Niederschlagung des Putschversuches war er unter Hausarrest gestellt worden, aus dem er jedoch unter bislang nicht vollends geklärten Umständen fliehen konnte. Seit Mai 2002 lebt er im kolumbianischen Exil.

Die Obersten Richter entschieden nun, daß sich Carmona als ziviler Anführer des blutigen Putschversuches vor fünf Jahren der Rebellion verantwortlich gemacht hat. Zugleich räumten sie mit der Mär auf, daß es sich bei seiner strafrechtlichen Verfolgung um politische Justiz handele. Zwar verbiete venezolanisches Recht Auslieferungsgesuche aus politischen Gründe...

Artikel-Länge: 2955 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk