75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.04.2007 / Ansichten / Seite 8

Weltwährungskrieg

China und Japan wollen kooperieren

Jürgen Elsässer
An den Devisenmärkten kostet ein Euro jetzt 160 Yen und über 1,34 US-Dollar – das ist im einen Fall ein Allzeithoch, im anderen Fall nahe dran. Die Schwäche der japanischen Währung läßt sich relativ leicht erklären: Schon seit Monaten transferieren angloamerikanische Heuschreckenfonds niedrig verzinste Yen-Kredite in Hochzinswährungen und machen damit beträchtliche Spekulationsgewinne. Aber eine dieser Hochzinswährungen ist der US-Dollar – er müßte von diesen sogenannten Carry Trades folglich profitieren. Doch das Gegenteil ist der Fall: Auch der Greenback gibt immer weiter nach.

Das ist keine Folge von Spekulation, sondern der strukturellen Malaise der US-Ökonomie: Obwohl die US-Produkte auf dem Weltmarkt immer schwieriger abzusetzen sind – im Jahr 2006 wurde ein Rekorddefizit in der Handelsbilanz von etwa 800 Milliard...

Artikel-Länge: 2582 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk