3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 2. August 2021, Nr. 176
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
05.04.2007 / Ausland / Seite 7

»Ameisenarbeit hat begonnen«

Guatemala: Indigene Präsidentschaftskandidatin Rigoberta Menchú sucht den Kontakt zur Basis. Keine Einigung mit Exguerilla und Linksbündnis

Eva George, Guatemala-Stadt
Ein langer Weg liegt noch vor Rigoberta Menchú. Die Friedensnobelpreisträgerin von 1992 will am 9. September die erste indigene Präsidentin Guatemalas werden. Nach Verhandlungen mit mehreren Parteien haben sich Menchú und die von ihr gegründete Bewegung Winaq auf ein Bündnis mit der Partei Encuentro por Guatemala (EG) geeinigt. Zuvor waren Gespräche mit der aus ehemaligen Guerillaorganisationen hervorgegangenen URNG und dem Linksbündnis MAIZ gescheitert. »Wir haben mit der URNG verhandelt, aber eine Koalition war einfach nicht möglich. Viele Mitglieder von Winaq sind der Meinung, daß die Wunden des bewaffneten Kampfes noch nicht verheilt sind. Wir wollen die alte Polarisierung nicht fortführen und Brüche übernehmen, die nicht die unseren sind«, so Menchú in einem Interview mit der spanischen Zeitung El Mundo.

Die EG ist wie Menchús Bewegung Winaq eine relativ junge Partei. Seit den Wahlen 2003 wurde sie von der Menschenrechtsaktivistin Nineth Montenegro sy...

Artikel-Länge: 3218 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!