3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
29.03.2007 / Ausland / Seite 7

Zu Besuch bei Chávez-Gegnern

Kein leichtes Spiel für argentinische Senatorin Kirchner als Gastrednerin der jüdischen Gemeinde in Venezuela

Harald Neuber, Caracas
Die argentinische Senatorin Cristina Kirchner kam jüngst mit einem Spezialauftrag in die venezolanische Hauptstadt. Als Gastrednerin zum 40. Jahrestag des Dachverbandes der jüdischen Vereine Venezuelas (CAIV) sollte die Gattin des amtierenden Präsidenten Argentiniens, Néstor Kirchner, im »Hebräischen Kultur-, Sozial- und Sportzentrum« am vergangenen Wochenende nicht nur zum Thema »Lateinamerikanische Integration« sprechen. Ihre Mission war es, zwischen der Regierung von Präsident Hugo Chávez und der CAIV zu vermitteln.

Das Verhältnis zwischen beiden Seiten ist angespannt, seit Chávez mehrfach offen und in harschem Ton Position gegen Israel bezogen hat. Ihren Höhepunkt erreichte die Krise zwischen Caracas und Tel Aviv im vergangenen August, als Caracas aus Protest gegen den „Genozid“ Israels in Libanon und Palästina seinen Botschafter abzog. Bereits 2005 hatten konservative jüdische Organisationen wie das Simon-Wiesenthal-Zentrum (CSW) in Buenos Aires dem v...

Artikel-Länge: 3542 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!