1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.03.2007 / Ausland / Seite 8

»Volksmudschaheddin sind nützliche Idioten der USA«

Exiliraner liefern Kriegspropaganda pur und werben für einen Angriff gegen Teheran. Ein Gespräch mit Kambiz Behbahani

Rüdiger Göbel
Der Iraner Kambiz Behbahani ist Journalist und lebt seit 1973 in Berlin.

Der UN-Sicherheitsrat verschärfte die Sanktionen gegen Iran, weil Teheran an seinem zivilen Atomprogramm festhält. Wie werden die Entscheidungen in Iran aufgenommen?

Das öffentliche Leben in Iran ist wegen mehrerer Feiertage lahmgelegt. Es erscheint kaum Presse. Die staatlichen Medien bekräftigen: Was kümmern uns Sanktionen, davon sind wir nicht betroffen. Armee und Revolutionsgarden erklären, im Fall von US-Angriffen zu Gegenschlägen bereit zu sein.

Besorgniserregend sind Berichte, daß Rußland seine Mitarbeiter aus der Atomanlage Buschehr abzieht. Angeblich soll Teheran offene Rechnungen nicht bezahlt haben. Die iranische Führung bestreitet dies allerdings. Es sieht alles danach aus, als ob die Russen die Gefahr eines Angriffes spüren und unter enormem Druck stehen.

Tatsächlich deutet alles auf eine militärische Eskalation hin. Die Armeen der USA und Israels haben in dieser Woche i...




Artikel-Länge: 4321 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €