Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
17.03.2007 / Inland / Seite 4

SDAJ orientiert auf Schule und Betrieb

Bundeskongreß der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend berät über »Kampagne gegen Zukunftskiller«

Wera Richter
An diesem Wochenende werden rund 200 Mitglieder der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) in Hannover unter anderem in der Disziplin »revolutionäre Geduld« geprüft. Für den 18. Bundeskongreß des DKP-nahen Jugendverbandes hat der SDAJ-Bundesvorstand drei Anträge auf 40 Seiten vorgelegt. Die Gruppen und Landesverbände reagierten ihrerseits mit knapp 300 Änderungsanträgen. »Die Orientierung, die von diesem Kongreß ausgehen soll, ist im ganzen Verband rauf und runter diskutiert worden«, so Michael Grüß, Bundesvorsitzender der SDAJ, gegenüber junge Welt. »Es gibt keine großen Auseinandersetzungen, im wesentlichen handelt es sich bei den Änderungsanträgen um Ergänzungen oder Verbesserungen.«

Die Grundorientierung, die bestäti...

Artikel-Länge: 2305 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €