75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 11. August 2022, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
17.03.2007 / Inland / Seite 5

Metall-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis

Gewerkschaft bekräftigt auch für Ostdeutschland Forderung nach 6,5 Prozent mehr Lohn

Ohne Annäherung sind die Tarifverhandlungen für die rund 100000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt am Freitag vertagt worden. Die IG Metall fordert eine Lohnerhöhung von 6,5 Prozent. Die Unternehmer lehnen dies als »unrealistisch« ab. In Berlin und Brandenburg sollen die Verhandlungen am 2. April fortgesetzt werden, in Sachsen-Anhalt am 3. April.

»Die Forderung der IG Metall ist in ihrer Höhe unangemessen, nicht nachvollziehbar und daher auch nicht akzeptabel«, erklärte der Verhandlungsführer des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie für Berlin und Brandenburg, Joachim Rennau. »Nach unserer Ansicht muß der Abschluß unter dem Niveau von 2006 liegen.« Im Vorjahr waren das drei Prozent. Zur Begründung verwies Rennau auf die schwierige Weltmarktsituation. Ähnlich äußerte sich die Kapitals...

Artikel-Länge: 2651 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €