75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.03.2007 / Ausland / Seite 7

Im Trauma gefangen

In Kambodscha befaßt sich ein Tribunal mit der Herrschaft der Roten Khmer. Noch vor Beginn ist die Arbeit durch einen Richterstreit gefährdet

Thomas Berger

Ein Tribunal zur Aufarbeitung der Rote-Khmer-Diktatur (1975–1979) in Kambodscha droht zu scheitern, bevor es begonnen hat. Einheimische und ausländische Richter des freiwilligen Sondergerichtes haben sich in der Frage zerstritten, ob bei dem Prozeß kambodschanisches oder internationales Recht zur Anwendung kommen soll. Wird der Konflikt in den kommenden Tagen nicht beigelegt, droht das gesamte Vorhaben zu scheitern.

Die Idee des Tribunals, das eines der dunkelsten Kapitel in der Geschichte des südostasiatischen Landes aufarbeiten soll, hatte seit Anbeginn ebenso heftige Befürworter wie Gegner. Mehrfach waren die Vorbereitungen in den vergangenen Wochen und Monaten torpediert worden. Einmal traten Finanzierungsprobleme auf, von denen die Arbeit behindert wurde. Dann konnten sich die Regierung in Phnom Penh und die Vertreter der UN über die Besetzung der Richterposten nicht einig werden. Der Kompromiß zie...


Artikel-Länge: 2835 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €