1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
07.03.2007 / Ausland / Seite 7

Hilfe gegen Chávez

US-Präsident vor Lateinamerika-Reise. Unterstützung »moderater Linker« soll Einfluß Venezuelas schmälern

Harald Neuber und Rainer Rupp
Mit einer breitangelegten Kampagne gegen Armut und Ungleichheit will der US-amerikanische Präsident George W. Bush die Akzeptanz seiner Regierung in Lateinamerika erhöhen. Das kündigte der Staatschef wenige Tage vor einer Mittel- und Südamerika-Reise an, die am morgigen Donnerstag beginnt. Auf der Route liegen neben Brasilien, Kolumbien und Uruguay in Südamerika die beiden mittelamerikanischen Staaten Guatemala und das an die USA angrenzende Mexiko. Auch wenn Bush und hochrangige Vertreter seiner Regierung in Stellungnahmen nicht auf Venezuela eingingen, ist eines unbestritten: Der US-Präsident versucht mit seiner ersten Lateinamerika-Reise in der zweiten Amtszeit vor allem, den zunehmenden Einfluß seines linken Kontrahenten Hugo Chávez zurückzudrängen.

In einer Rede vor der »Hispanischen Handelskammer« in Washington skizzierte Bush am Montag seine Angebote an lateinamerikanische Staaten. Washington fühle sich »verpflichtet, den Menschen einen Ausweg aus d...

Artikel-Länge: 4114 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €