1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
06.03.2007 / Ausland / Seite 1

Chinas Regierung setzt auf Umweltschutz

Nationaler Volkskongreß in Peking eröffnet. Stärkung des Bildungs- und Gesundheitssystems angekündigt

China, weltweit einer der größten Produzenten von Treib­hausgasen, will die schlimmsten industriellen Dreckschleudern aus dem Verkehr ziehen. Ministerpräsident Wen Jiabao kündigte am Montag in seiner Regierungserklärung zur Eröffnung der zwölftägigen Sitzung des Nationalen Volkskongresses vor dem Volkskongreß an, daß veraltete Industrieanlagen mit dem höchsten Schadstoffaustausch rigoros geschlossen werden sollen. Die Umwelt war ein Schwerpunkt seiner mehr als zweistündigen Rede, in der Wen vor den 2890 Delegierten die geplanten Staatsausgaben vorstellte.

Wen nannte konkrete Beispiele z...

Artikel-Länge: 1868 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €