1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
06.03.2007 / Sport / Seite 16

Klamme Kämpfer

Wie man aus Eisen Gold macht: In Velbert schrumpften Berlins Hertha-Boxer in der Schrottpresse auf Normalmaß

Klaus Weise
Seitenweise habe die regionale Presse zuvor über das »Ereignis des Jahres« geschrieben, an die 3000 Zuschauer seien schließlich in die Halle gekommen, um ihr Team frenetisch anzufeuern – und zwar nach Velbert am Niederrhein. Adolf Angrick, der Trainer des Boxring Hertha BSC, beschreibt die Bedingungen des Gastgebers neidvoll. Denn in der Hauptstadt findet seine Sportart – zumindest so sie mit dem Status »Amateur« versehen ist und mit Kopfschutz und textilem Leibchen betrieben wird – de facto nicht statt. Auch nicht, wenn die Herthaner am Samstag anders als ihre Fußballkollegen die Chance hatten, Deutscher Meister zu werden. Dazu hätte das Team aus der Hauptstadt mindestens eines Unentschiedens im Auswärtskampf beim Velberter BC bedurft. Statt dessen aber verlor die Berliner Staffel sang- und klanglos mit 10:17, womit man dem Kontrahenten nach Lage der Dinge wohl zur erfolgreichen Titelverteidigung gratulieren darf.

Denn zwar bleibt Boxring Hertha BSC mit 8...

Artikel-Länge: 3269 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.