3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
26.02.2007 / Schwerpunkt / Seite 3

»Wettbewerb um den niedrigsten Preis«

Tarifabbau und Tarifflucht: Bei Wohlfahrtsverbänden nimmt die prekäre Beschäftigung zu. Ein Gespräch mit Detlev Beyer-Peters

Ralf Wurzbacher
Detlev Beyer-Peters ist in Nordrhein-Westfalen Mitglied der Tarifkommission der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di für die Arbeiterwohlfahrt (AWO) und Vorsitzender der Bundesfachgruppe Pflege

Wie weit hat sich die AWO von der traditionellen, humanistischen Wohlfahrtsidee bereits entfernt?

Die Widersprüche zwischen dem, was der politische Verband vorgibt, sozialpolitisch zu wollen und zu erreichen, und der arbeitsrechtlichen Praxis in den AWO-Unternehmen wachsen massiv und kontinuierlich. Das gilt allerdings für alle Wohlfahrtsverbände.

Wo zeigt sich diese Diskrepanz am deutlichsten?

Auf der politischen Ebene wird die AWO nicht müde, den grassierenden Sozialabbau zu geißeln, während in ihren Unternehmen Tarifabbau betrieben und Tarifflucht begangen wird und die prekäre Beschäftigung zunimmt. Dahinter steckt die verquere Logik, das Kosten- und Kürzungsdiktat der Politik im sozialen Bereich quasi eins zu eins an die eigenen Beschäftigten weiterzugeben, an...

Artikel-Länge: 4279 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!