Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
02.02.2007 / Feuilleton / Seite 13

Arbeit und Schönheit

Ein besonderer Anspruch an Wahrhaftigkeit: Heute wird der Filmemacher Karl Gass 90 Jahre alt

Grit Lemke
In den 60er Jahren diskutierte man hitzig die Frage, ob der Dokumentarfilm Poesie oder »Faust« sein solle. Für Karl Gass war er immer Waffe – und so sehr man diese Phrase seinerzeit haßte, muß man heute angesichts der unpolitischen Belanglosigkeiten, die im Dokfilm gern verhandelt werden, sagen: Der Mann hat verdammt noch mal Recht.

Zunächst einmal spricht da einer, der es weiß. Nicht weniger als 120 Dokumentarfilme, Reportagen und Porträts hat er gedreht (und in den letzten Jahren Bücher geschrieben), doch nicht allein ihretwegen ist er der große alte Mann des DEFA-Dokfilms. 1917 in Mannheim geboren, in Köln und München aufgewachsen, wurde der Student der Betriebs- und Volkswirtschaft 1939 als Soldat eingezogen und geriet 1945 in englische Kriegsgefangenschaft.

Pionierwerk

Jene Jahre wurden prägend für sein gesamtes Œvre, das immer wieder zu den Themen Krieg und Frieden zurückkehrte. 1946 von Karl-Eduard von Schnitzler zum NWDR geholt, wechselte er spät...

Artikel-Länge: 6601 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!