1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 10. Mai 2021, Nr. 107
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
31.01.2007 / Titel / Seite 1

IG Metall verstärkt Druck

Daniel Behruzi
Die IG Metall hat die Proteste gegen die Rente mit 67 am Dienstag massiv ausgeweitet. Mehr als 63 000 Beschäftigte aus verschiedenen Betrieben des Bundesgebiets legten vorübergehend die Arbeit nieder und machten ihrem Unmut über das Vorhaben der Regierung Luft. Auch die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di rief in mehreren Städten zu Demonstrationen auf. Unternehmervertreter reagierten wiederum mit Drohungen und Kritik.

Allein bei DaimlerChrysler in Sindelfingen nahmen mehr als 10 000 Beschäftigte an einer Kundgebung während der Arbeitszeit teil. Bei Porsche in Stuttgart-Zuffenhausen gingen über 2000 und beim Autozulieferer Bosch im Stuttgarter Stadtteil Feuerbach rund 2500 Arbeiter und Angestellte auf die Straße. Alles in allem beteiligten sich im Südwesten 23000 Metaller an den Aktionen. In Stuttgart folgten zudem mehr als 2000 Beschäftigte aus 25 Betrieben und Einrichtungen einem Aufruf ihrer Gewerkschaft ver.di zum Protest während der Arbeitsze...

Artikel-Länge: 3163 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.