Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.01.2007 / Ansichten / Seite 8

Große Verdienste

Bewährungsstrafe für Peter Hartz

Rainer Balcerowiak
Das Verfahren gegen Peter Hartz endete wie erwartet. Das Braunschweiger Landgericht verurteilte den Ex-VW-Manager wegen schwerer Untreue und Verstößen gegen das Betriebsverfassungsgesetz am Donnerstag zu zwei Jahren Haft, ausgesetzt zur Bewährung, und zu einer Geldstrafe von 576000 Euro. Das Urteil entsprach exakt den übereinstimmenden Plädoyers der Staatsanwaltschaft und der Verteidigung und war bereits vor Wochen ausgehandelt worden.

Daß dieser milde Richterspruch bei Sozialinitiativen und besonders bei vielen Opfern der nach Hartz benannten Verarmungsgesetze Empörung hervorruft, ist verständlich, geht aber an der Sache vorbei. Dem durch willkürliche Sonderboni für den Betriebsratschef Klaus Volkert und die Finanzierung von Luxusreisen und Prostituierten verursachten Vermögensschaden von 2,6 Millionen Euro stehen kaum bezifferbare, aber mit Sicherheit wesentlich höhere Gewinne des Kon...

Artikel-Länge: 2789 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €