Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.01.2007 / Feminismus / Seite 15

»Denken ist meine Art zu kämpfen«

Zum 125. Geburtstag von Virginia Woolf

Eine Frau muß Geld haben und ein Zimmer für sich allein, wenn sie Fiction schreiben will«, verlangte Virginia Woolf bereits 1929 in einem ihrer bekanntesten Essays. Sie selbst verfaßte Literaturkritiken und arbeitete als Verlegerin, um ihren Lebensunterhalt sichern und ihr literarisches Schreiben finanzieren zu können.

Woolf, geboren am 25. Januar 1882 in London, war eine der innovativsten und bedeutendsten Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts. Mit ihren neun Romanen setzte sie Maßstäbe, experimentierte mit Schreibweisen und Erzähltechniken, löste gängige Raum-Zeit-Strukturen auf (»Mrs. Dalloway«, 1925; »To the Lighthouse«, 1927), verwob Stimmen zu einem großen Ganzen wie in »The Waves« (1931). Schreiben war ihr Bedürfnis, Kommunikation ihre Leidenschaft, Gespräch, Auseinandersetzung, Weiterentwicklung, Denken, Reden, Streiten – dies bezeugen ihre Briefe, die im Herbst 2006 in einer Auswahl in ...

Artikel-Länge: 2820 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €