3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
22.01.2007 / Kapital & Arbeit / Seite 9

»Let justice roll«

Auf lokaler und bundesstaatlicher Ebene formiert sich in den USA eine starke Sozialbewegung. Derzeit kämpft diese für Erhöhung der staatlichen Mindestlöhne

Kurt Stand
»Wir sind der Ansicht, ein höherer Mindestlohn ist eine Frage der Moral, weil die Löhne jetzt an dem Punkt angelangt sind, wo wir sagen: Bis hierher und nicht weiter«, sagte Holly Sklar. Sklar ist Gewerkschaftsaktivist und Koautor des Buches »Für gerechte Mindestlöhne«. Eine Anhebung dieser Löhne sei eine wichtige Hilfe für die ärmsten Arbeiter und könnte zugleich Druck für Lohnerhöhungen auch für die für besserverdienenden Beschäftigten erzeugen. Die von Sklar und anderen Aktivisten geführte Kampagne für »gerechten Lohn« zeigte in den USA Wirkung. So kündigte Nancy Pelosi, neue Mehrheitssprecherin der Demokraten im US-Repräsentantenhaus, nach den erfolgreichen Wahlen im vergangenen November an, eine Erhöhung der Mindestlöhne sei eine der ersten gesetzgeberischen Maßnahmen im neuen Kongreß.

Im Gegensatz zu Deutschland gibt es in den USA bereits Mindestlöhne. Seit ihrer Einführung im Jahre 1938 wurde das Lohnminimum inzwischen 19mal erhöht. Das letzte Mal a...

Artikel-Länge: 4175 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!