Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.01.2007 / Inland / Seite 4

Erdbeben in Wiesbadener Sozialdemokratie

»Verschlafene« Anmeldung zur Oberbürgermeisterwahl könnte weiteren Rechtsruck der Partei zur Folge haben

Hans-Gerd Öfinger
Mit ihrem unfreiwilligen »Verzicht« auf den Antritt ihres Kandidaten Ernst-Ewald Roth bei der Direktwahl zum Oberbürgermeister im März hat die Wiesbadener SPD ein Jahr vor der hessischen Landtagswahl dem CDU-Kandidaten Helmut Müller wie auch der CDU-Landesregierung unter Roland Koch ungewollt eine Steilvorlage geliefert. Wie berichtet, hatte die SPD die am Donnerstag um 18 Uhr endende Frist für die schriftliche Einreichung ihres Vorschlags für die Oberbürgermeisterwahl »verschlafen«. Der komplette SPD-Unterbezirksvorstand trat am Freitag nachmittag zurück, als das Desaster bekannt wurde und der hastige Versuch einer nachträglichen Einreichung der Formulare scheiterte.

Im Frühjahr 2006 hatte die Nominierung des parteilosen Roth zum SPD-OB-Kandidaten bundesweit...

Artikel-Länge: 2394 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!