Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
03.01.2007 / Ausland / Seite 6

Bangkok im Alarmzustand

Thailands Militärs verschärfen nach Anschlagsserie Kontrollen in der Hauptstadt und auf dem Flughafen

Thomas Berger
Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, verlautbarte am Dienstag die Polizei der thailändischen Hauptstadt. Doch wer hinter der Serie von neun Bombenanschlägen in Bangkok am Silvester- abend steckt, blieb weiterhin unklar. Zwar hielt sich die Regierung unter dem von der Armee protegierten Ministerpräsidenten Surayud Chulanont mittlerweile mit allzu klaren Schuldzuweisungen, die in eine Hexenjagd münden könnten, zurück; doch steht für die Militärputschisten vom September längst fest, daß der damals gestürzte Premier Thaksin Shinawatra und dessen Getreue ihre Hände im Spiel haben: General Sonthi Boonyaratglin, der Vorsitzende des Nationalen Sicherheitsrates, warf hochrangigen Vertretern des früheren Regimes vor, das Land destabilisieren zu wollen. Mehrere ehemalige Regierungsmitglieder wurden am Dienstag von der Polizei zu Befragu...

Artikel-Länge: 2611 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €