jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
22.12.2006 / Sport / Seite 16

Wiederholtes Wunder

Es gibt einen Fußballgott. Der FC Bayern ist aus dem DFB-Pokal geflogen

Andreas Geil, Aachen
Es war ein kalter, vernebelter Morgen zwischen Niederrhein und Rheinland. Endlich ein Tag, der so etwas wie Weihnachtsstimmung aufkommen ließ. Die Bescherung sollte am Abend auf dem altehrwürdigen Aachener Tivoli erfolgen. Davon träumte die ganze Stadt, die der Welt außer Reiter-Weltspielen und Ulla Schmidt nicht allzuviel zu bieten hat.

Bereits am Vormittag hatten Erik Meijer (Kotrainer, Kultfigur und Bayern-Pokal-Besieger von 2004), der designierte Karnevalsprinz Roger I. und dessen Hofstaat mit dem Ausstechen von Plätzchen begonnen. 2000 Kekse sollten gebacken und an ein Aachener Kinderheim verschenkt werden. Auf einer großen Printe mit schwarz-gelbem Marzipanüberzug verewigten sich Meijer und einige Spieler (Alexander Klitzpera, Jan Schlaudraff, Nico Herzig, Laurentiu Reghecampf, Vedad Ibisevic, Sergio Pinto) mit Handabdrücken.Klingt recht beschaulich, aber die Region stand Kopf. Oder beser: Sie hatte den...

Artikel-Länge: 2857 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €