75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.12.2006 / 73 / Seite 15

Zurück auf 1933

Viel Verständnis für »Euthanasie«: Das Dresdner Hygienemuseum wirbt im Rahmen einer »Public Private Partnership« für die Beendigung »lebensunwerten Lebens«

Thomas Wagner
Die Folgen eines hausgemachten Skandals drohen das Ansehen des Dresdner Hygienemuseums nachhaltig zu beschädigen. Und das kam so: Am 24. November verlieh die sächsische Vorzeigeinstitution dem Journalisten Erwin Koch für seine Reportage »Der gute Tod« ihren mit 12000 Euro dotierten Medienpreis. Die in der Schweizer Wochenzeitschrift Das Magazin veröffentlichte Reportage wirbt um Verständnis für die Tötung schwerbehinderter Neugeborener. Die Masche ist nicht neu. Ein besonders dramatischer Fall individuellen Leidens wird herausgestellt, die Gewissensqual des verantwortlichen Arztes betont. Die weltweite Praxis der Kindestötung bei Naturvölkern und in Hochkulturen soll eine scheinbare Normalität belegen, die erst durch den Monotheismus gebrochen worden sei. Philosophen wie Peter Singer werden zum Beleg dafür angeführt, daß in aufgeklärten Zeiten von einem universalen Lebensrecht für Menschen nicht die Rede sein könne. Gewichtige Einwände gegen die Legalisie...

Artikel-Länge: 6243 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €