75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
09.12.2006 / Inland / Seite 2

»Protest läßt sich nicht verordnen«

Aktionswoche des DGB gegen die Gesundheitsreform. Massenbewegung nicht in Sicht. Ein Gespräch mit Annelie Buntenbach

Ralf Wurzbacher
Annelie Buntenbach ist Mitglied des geschäftsführenden Vorstands beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB)

Am Montag startet der DGB eine Aktionswoche zur drohenden »Gesundheitsreform« in Berlin. Reicht das aus, die Pläne der Bundesregierung zu stoppen?

Das kann natürlich niemand garantieren. Soviel steht aber fest: Wir werden uns weiterhin mit Nachdruck gegen dieses Reformvorhaben wie auch gegen die geplante Rente mit 67 zur Wehr setzen. Die Kampagne der nächsten Woche ist nur ein Baustein der Gesamtstrategie, unsere Position in der Öffentlichkeit und gegenüber den politischen Entscheidungsträgern deutlich zu machen.

Was steht nächste Woche auf dem Programm?

Geplant ist eine ganze Reihe von Aktionen. Zum einen wollen wir protestieren, zum anderen mit den politisch Verantwortlichen ins Gespräch kommen. Unsere zentrale Anlaufstelle wird ein Aktionszelt am S-Bahnhof Friedrichstraße sein, wo wir anschaulich auf die drohende Zwei-Klassen-Medizin und den Ausv...

Artikel-Länge: 4377 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €