jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
06.12.2006 / Schwerpunkt / Seite 3

Ratschlag: Milizenchef beim Kriegspräsidenten

Rüdiger Göbel
Kurz vor der Vorlage des Berichts einer Expertenkommission zur Irak-Politik ist US-Präsident George W. Bush im Weißen Haus mit Abdelasis Al Hakim, Chef der Partei »Hoher Rat für die Islamische Revolution im Irak« (SCIRI), zusammengekommen. Der schiitische Besatzerfreund sprach sich für einen Verbleib der US-Truppen aus und forderte von der Regierung in Washington mehr Waffen. Sein Land müsse die Mittel bekommen, »um den gegen die Schiiten und die Regierung in Bagdad kämpfenden sunnitischen Rebellen wirksam Einhalt gebieten zu können«, berichtete am Dienstag AFP.

US-Präsident George W. Bush erklärte bei einem Treffen mit Al Hakim, daß Iran und Syrien ihre »destruktiven Aktivitäten«, die die irakische Regierung schwächten, aufgeben müßten. Darüber hinaus meinte der Kriegspräsident, seine irakische Regierung müsse in die Lage verse...

Artikel-Länge: 2611 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €