jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
06.12.2006 / Feuilleton / Seite 13

Aus der Lepidopterologie

Vorweihnachtliche Rückschau auf das fast vergangene Mozart-Jahr: Wo war eigentlich Salieri, der faule Sack?

Volker Schmidt
Wir erinnern uns: Als das Mozart-Jahr begann, lief auf allen Sendern alles, außer Musik von Wolfgang Amadé. Von Falco bis zum Soundtrack des Formanschen Amadeus-Films (der Streifen, der den Ruf Antonio Salieris für immer ruinierte und den begabten Komponisten als Geniemörder diffamierte) dröhnte es einem entgegen. Warum war noch mal Mozart-Jahr? Weil die Musikbranche es brauchte. 2005 hatte der neue Stern am Opernhimmel, Anna Netrebko, dieser einen kleinen Boom beschert, 2006 mußte das Salzburger Wolferl her, um Österreich-Tourismus, Konfiseriebranche und Buchmarkt zu beleben. Wer jetzt die 170-CD-Box nicht hat, der kauft sich keine mehr. Mozart-Jahr – war da was? Zeit für eine Rückschau.

Die Mega-Komplett-Edition gibt es wirklich, für gut 80 Euro vom einen, für mehr als 1100 Eier vom andern Label. Das ist was für Leute, die sonst Schmetterlinge auf Nadeln pieksen: Mozart mußte sich als prekär beschäftigter Auftragskompositeur zu oft nach Gönnergunst und P...

Artikel-Länge: 8150 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €