01.12.2006 / Ausland / Seite 2

Aufstand im Abschiebeknast

Das englische Gefängnis Harmondsworth von Spezialeinheiten der Polizei geräumt

Matthias Becker
In der Nacht zum Mittwoch kam es in einem Abschiebelager in Harmondsworth bei London zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen Gefangenen und Polizei. Erst am Nachmittag des folgenden Tages waren die Sicherheitskräfte wieder Herr der Lage. Mindestens sechs Häftlinge wurden verletzt. Das Gefängnis, in dem zuletzt etwa 500 Männer auf ihre Abschiebung warteten, wurde geräumt, die Insassen auf andere Gefängnisse verteilt.

Am Tag vor dem Aufstand war ein Bericht der offiziellen Aufsichtsbehörde über die britischen Gefängnisse veröffentlicht worden, in dem die Zustände in Harmondsworth als katastrophal beschrieben werden. Insassen b...

Artikel-Länge: 1991 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe